Sie haben für die Orientierung in ihrem hybriden Team schon einiges erreicht. Bleiben Sie dran:

  • Konkretisieren und reflektieren sie regelmäßig ihre Ziele für die hybride Zusammenarbeit im Team. Was ist ihnen in ihrer Zusammenarbeit wichtig und was soll auf keinen Fall sein? Wofür machen wir das? Das Erreichte feiern sie gemeinsam.
  • Verfeinern sie ihre Vision für die hybride Zusammenarbeit. Prüfen sie regelmäßig, ob das gemeinsame Zukunftsbild (noch weiter) trägt und motiviert. Reflektieren Sie ihr Zukunftsbild regelmäßig.
  • Reflektieren sie mit ihrem Team, wo sie stehen, wie nah sie sich sind und wie sie den Zusammenhalt sowie die Identifikation in ihrem Team noch weiter verbessern können. Braucht es mehr persönlichen Austausch, mehr Möglichkeiten für Begegnungen, mehr virtuelle Kaffeeküchenmomenten? Wenn ja, entwickeln sie diese gemeinsam.
  • Prüfen sie, wie sie die Team-Mitglieder noch besser auf den Weg der Veränderung mitnehmen können. Reflektieren sie im Team, wo sie sich gemeinsame in der Veränderung befinden, wieviel sie schon geschafft haben und was das Team weiter unterstützen kann.