Ihre Kommunikation in der hybriden Zusammenarbeit ist aktuell noch nicht auf die digitale Zusammenarbeit ausgerichtet. Für eine vertrauensvolle, produktive und strukturierte Kommunikation müssen Vereinbarungen, Regelungen und Rahmenbedingungen geschaffen werden. In dieser Phase ist eine erste Bestandsaufnahme wichtig. Daraus lässt sich ableiten, welche Maßnahmen notwendig und sinnvoll für Ihr Team sind:

  • Schaffen Sie die Wahrnehmung, dass digitale Kommunikation anders ist.
  • Reflektieren Sie mit Ihrem Team, wo sie aktuell in der digitalen Kommunikation stehen, was fehlt und was bereits funktioniert.
  • Erfassen Sie die Anforderungen und Bedürfnisse für die hybride Kommunikation in ihrem Team.
  • Prüfen Sie mit ihrem Team, welche IT-Werkzeuge sie für eine gute Kommunikation benötigen.
  • Reflektieren Sie mit ihrem Team, wie ihre Online-Sitzungen aktuell laufen und wie zufrieden sie damit sind. Gehen Sie in den Austausch, was sich verändern soll, welche Wünsche und Anforderungen sie haben.
  • Legen Sie erste Regeln für ihre Online-Sitzungen fest, beispielsweise Umgang mit der Kamera, Moderation der Sitzung, Wortmeldungen etc.