Ihr Team befindet sich bereits auf einem guten Weg für die hybride Zusammenarbeit. Wichtige Schritte sind getan. Sie können auf dieser Basis konsequent die Strukturen für die hybride Zusammenarbeit ausbauen. In dieser Phase ist zu empfehlen:

  • Reflektieren Sie regelmäßig in ihrem Team, wo sie stehen, was noch fehlt und welche weiteren, neuen Schritte sie gehen wollen.
  • Identifizieren Sie in Ihrem Team, was bereits alles erreicht wurde. Ermutigen Sie ihr Team, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen. Feiern Sie gemeinsam Ihre Erfolge.
  • Identifizieren Sie in Ihrem Team, wo noch offene Punkte, Unklarheiten, Defizite in der Zusammenarbeit bestehen. Der osekV-Check kann Ihnen als Orientierungshilfe dienen. Leiten Sie daraus die notwendigen Maßnahmen ab und setzen Sie diese in ihrem Veränderungs- und Teamentwicklungsprozess um.
  • Steuern Sie den Prozess für die Weiterentwicklung ihres hybriden Teams. Motivieren Sie das Team, dran zu bleiben und die hybride Zusammenarbeit weiter auszubauen.
  • Vielleicht ist es (mal wieder) Zeit für einen Teamentwicklungsworkshop.

Möchten Sie mehr erfahren? Schauen wir gemeinsam in einem kostenlosen einstündigen Beratungsgespräch auf Ihren osekV-Check. Planen Sie mit mir ihre nächsten Schritte für ihr hybrides Team.