Ihr Team hat erste Schritte auf dem Weg zur hybriden Zusammenarbeit getan. Nun heißt es, konsequent dran bleiben, um die digitale Zusammenarbeit aufzubauen. In dieser Phase ist zu empfehlen:

  • Analyisieren sie in ihrem Team, wo sie stehen, was fehlt und welche Schritte sie gehen wollen, um ihre digitale Zusammenarbeit aufzubauen.
  • Erkennen sie die ersten Erfolge, die sie bereits erreicht haben. Ermutigen Sie ihr Team, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.
  • Identifizieren Sie mit ihrem Team, wo die größten Herausforderungen und Probleme in der digitalen Zusammenarbeit bestehen. Der osekV-Check kann Ihnen als Orientierungshilfe dienen. Leiten Sie daraus die notwendigen Maßnahmen ab und priorisieren sie diese für die weitere Bearbeitung.
  • Strukturieren Sie Ihre nächsten Schritte für die weitere Entwicklung ihres hybriden Teams. Überwachen Sie gemeinsam ihren Fortschritt und motivieren Sie das Team für die konsequente Weiterentwicklung in die digitale Zusammenarbeit.
  • Initiieren Sie einen Teamworkshop „Hybrides Team – Digitale Zusammenarbeit“.

Möchten Sie mehr erfahren? Schauen wir gemeinsam in einem kostenlosen einstündigen Beratungsgespräch auf Ihren osekV-Check. Planen Sie mit mir ihre nächsten Schritte für ihr hybrides Team.